International Center

Unsere Termine für Sie in diesem Semester

News

Freie Plätze zur Bewerbung 010520 WS'20/21 + SS'21 (0.19 MB)

Studierende können sich für einen Studienaufenthalt im kommenden Wintersemester 2020/2021 und Sommersemester 2021 bis zum 01. Mai 2020 im AAA bewerben. Partnerhochschulen die noch über freie Studienplätze verfügen, finden Sie in der angehängten PDF-Datei. Bitte haben Sie Verständnis, dass entsprechende Zusagen für die Studienplätze im Ausland zum gegebenen Zeitpunkt unter Vorbehalt einer Normalisierung der aktuellen Coronavirus-Situation ausgesprochen werden. Geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund!


Thumb corona aktuell aaa

Auf Grund der Zuspitzung der Situation bei Coronavirus-Erkrankungen im Ostalbkreis haben wir uns dazu entschlossen bis auf Weiteres unsere Büros für den Kundenverkehr zu schließen. Sofern Sie ein dringendes Anliegen haben, werden Sie gebeten, sich telefonisch unter den hier  zu findenden Telefonnummern zu melden. Sofern ein persönlicher Kontakt unbedingt erforderlich ist, werden wir dann auf diesem Wege einen Termin mit Ihnen vereinbaren. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Coronavirus-Situation hier. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihr Akademisches Auslandsamt.


Thumb upa

Studierende: Unsere Partnerhochschule, Universidad Paraguayo Alemana bietet ein 2-wöchiges Kurzprogramm im Bereich BWL von 14. bis zum 25. September 2020.

Kosten: 600€ für zwei Wochen (Reise und Verpflegung extra)

Voraussetzung: Immatrikulation in Aalen im WS'20/21.

Deadline: 01.05 2020.

Das Programm finden Sie hier: [SUMMER_COURSE_PARAGUAY_Sept_2020.pdf]



Thumb daad

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert im Rahmen von „Go East“ seit 2012 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Vermittlung von Praktikanten im Programm „Russland in der Praxis“.

Das Programm wird in Kooperation mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) Moskau sowie der Moskauer Higher School of Economics (HSE) durchgeführt.

Ziel des Programms ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, die wachsende Nachfrage nach Fachkräften und Wissenschaftlern mit Russland Erfahrung zu befriedigen.

Das Programm „Russland in der Praxis“ fördert deutsche Studierende oder Absolventen für sechsmonatige Praktika Aufenthalte in der Russischen Föderation.

Die Praktikumsplätze werden von Unternehmen in Russland zur Verfügung gestellt. Die Förderung des DAAD umfasst ein monatliches Stipendium, eine Reisekostenpauschale sowie Russisch Sprachkurse auf Antrag.

Deutsche Studierende können sich im Programm ab dem 4. April bis zum 26. Mai 2020 für das Wintersemester 2020/2021 bewerben.


 

Thumb go east

innerhalb der Initiative „Go East“ möchte der DAAD mehr Studierende aus Deutschland für Studien- und Forschungsaufenthalte in die Länder Mittel-, Südost- und Osteuropas sowie Südkaukasus und Zentralasien fördern. Um bereits beim akademischen Nachwuchs das Interesse zu wecken, fördert der DAAD deutsche Studierende, die an Sommerschulen im Go East Programm teilnehmen möchten. Diese Fortbildungsveranstaltungen werden jedes Jahr von Hochschulen der Region zu den verschiedensten Themen angeboten. Finanziert wird das Programm durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Ab dem 1.03.2020 ist es für Studierende möglich, sich an einer der 40 Sommerschulen in 19 Ländern zu bewerben: Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Lettland, Litauen, Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Tschechien, Tadschikistan, Ukraine, Usbekistan.

Das zweigleisige Bewerbungsverfahren sieht vor, dass Interessenten sich bei der Sommerschule um eine Zulassung und beim DAAD um ein Stipendium bewerben. Der Bewerbungsschluss im DAAD-Portal ist identisch mit dem Bewerbungsschluss der jeweiligen Sommerschule.

Weitere Informationen zum Programm sowie alle geförderten Sommerschulen finden Sie unter:

https://www.daad.de/ausland/prg/goeast/de/67757-ausschreibung-go-east-sommerschulen-01/


MOST KIND in facebook