International Center

Vorlesen

Unsere Termine für Sie in diesem Semester

News

Thumb cdg logo

Die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG) verleiht einen attraktiv dotierten Förderpreis für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten an Absolventinnen und Absolventen, die ihren Abschluss an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg erworben haben. Mit diesem Preis sollen der akademische Nachwuchs und die internationale Zusammenarbeit gefördert werden.
Ausgezeichnet werden Abschlussarbeiten mit hoher entwicklungspolitischer und/oder außenwirtschaftlicher Relevanz. Vorzugsweise soll die Arbeit in Verbindung mit einem Studien- oder Praxisaufenthalt im Ausland entstanden sein, denn ein zentrales Anliegen der CDG ist die Förderung der internationalen Zusammenarbeit. In diesem Jahr ist der CDG-Preis mit insgesamt 3.000,00 Euro dotiert. Die Ausschreibungsfrist endet am 30.04.2019. Einzureichende Unterlagen sind die Abschlussarbeit und ein tabellarischer Lebenslauf.

Detaillierte Informationen erhalten Sie unter: https://www.hochschulen-bw.de/home/studienangebot/cdg-foerderpreis-an-haw-in-bw.html.

Angebote Russland In Der Praxis Ws19 20 (0.23 MB)

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert im Rahmen von „Go East“ seit 2012 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Vermittlung von Praktikanten im Programm „Russland in der Praxis“.

Das Programm wird in Kooperation mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) Moskau sowie der Moskauer Higher School of Economics (HSE) durchgeführt.

Ziel des Programms ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, die wachsende Nachfrage nach Fachkräften und Wissenschaftlern mit Russland Erfahrung zu befriedigen.

Das Programm „Russland in der Praxis“ fördert deutsche Studierende oder Absolventen für sechsmonatige Praktika Aufenthalte in der Russischen Föderation.

Die Praktikumsplätze werden von Unternehmen in Russland zur Verfügung gestellt. Die Förderung des DAAD umfasst ein monatliches Stipendium, eine Reisekostenpauschale sowie Russisch Sprachkurse auf Antrag.

Deutsche Studierende können sich im Programm ab dem 5.04.2019 bis zum 26.05.2019 für das Wintersemester 2019/20 bewerben.


 

Studierende können sich noch für einen Studienaufenthalt im kommenden Wintersemester 2019/2020 und Sommersemester 2020 bis zum 01. Mai 2019  bewerben. Die Hochschulen die noch über freie Studienplätze verfügen finden Sie in der angehängten PDF-Datei.

Thumb logo sdv

Studierende: das China-Stipendien-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bietet wieder 10 Stipendien für einen einjährigen Sprach-, Studien- und Praktikumsaufenthalt in der Volksrepublik China an.

Das Stipendium richtet sich an Studierende nicht-sinologischer Fächer mit substanziellem Interesse an der Volksrepublik China und bietet die Möglichkeit, im Rahmen eines einjährigen China-Aufenthalts fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache und Gesellschaft sowie Universitäts- und Wissenschaftslandschaft zu erwerben. Neben der finanziellen Förderung in China während des akademischen Jahres 2019/20 beinhaltet die Aufnahme in das Programm eine intensive sprachliche Vorbereitung in Deutschland durch zwei jeweils dreiwöchige Sprachkurse, die im August 2019 und März 2020 an der Universität Trier stattfinden. Mit der Aufnahme in das Programm geht eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher, so dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten nach ihrer Rückkehr aus China weiter durch die Studienstiftung gefördert werden.

Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten können sich noch bis zum 30. April 2019 um eine Förderung in China ab September 2019 bewerben. Weitere Informationen zum Programmablauf und den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie auf der Homepage der Stiftung unter www.studienstiftung.de/china.

Thumb speexx

„Nachdem bereits Hochschulen in Baden-Württemberg mit dem Online-Learning-Programm Speexx arbeiten, war es nur eine Frage der Zeit, dass es auch an der Hochschule Aalen genutzt werden kann. Das war gar nicht so einfach, da die Kosten für eine Campuslizenz bei vielen Anbietern in den letzten Jahren sehr hoch und eine kostengünstige Anschaffung nicht möglich war. Erst nach mehreren Verhandlungen konnten wir unseren Preiswunsch speziell bei Speexx durchsetzen und auch an der Hochschule in Aalen zum Laufen bringen“, berichtet Miguel Vázquez, Leiter des Sprachenzentrums der Hochschule Aalen.

Ab sofort kann jeder das neue Speexx Online-Sprachtraining, das auch für PC, Tablet und mit dem Smartphone funktioniert, kostenlos nutzen - man kann also jederzeit und überall damit lernen. Alle Studierenden, Mitarbeiter/innen, Professor/-innen und Lehrbeauftragte an unserer Hochschule können damit ihre Englischkenntnisse auffrischen, eine neue Sprache wie Spanisch oder Französisch erlernen und ausländische Studierende ihre Deutschkenntnisse verbessern. Durch das innovative Sprachentraining von Speexx hat man eine effektive und schnelle Methode, z.B. die Business-Kommunikation zu verbessern. Man kann damit speziell seine Aussprache, Grammatik oder den Wortschatz trainieren. Durch das flexible und mobile Sprachentraining hilft es, sicherer in der Fremdsprache zu kommunizieren und verbessert so auch die Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen. „Das macht vor allem alle interessierten Studierenden fit für ein Auslandssemester und steigert so langfristig auch die Karrierechancen. Denn: Studien bestätigen die zentrale Rolle von Englisch in der Weltwirtschaft, es gibt allerdings Zielmärkte, in denen andere Sprachen ebenso wichtig sind wie z.B. Französisch in Afrika oder Spanisch in Lateinamerika – auch um dort langfristige Geschäftspartnerschaften aufzubauen und Beziehungen zu pflegen. Zudem kann das Speexx-Tool beim Thema „Spracheinstufung“ eine Hilfe sein. Es bietet einen validen Placementtest an, um schon im Vorfeld das richtige Sprachniveau der gewünschten Sprache fair einschätzen zu können“, ergänzt Miguel Vázquez.

Mehr Infos zu Speexx erhalten Sie direkt im Sprachenzentrum oder per E-Mail: miguel.vazquez@hs-aalen.de oder Sie schauen gleich bei Moodle der Hochschule Aalen im Sprachenzentrum vorbei. Dort finden Sie alle Kurse gleich online!


MOST KIND in facebook