Studien- und Abschlussarbeiten

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Constance Richter

bei Kleemann GmbH


Die Technischen Dokumente werden derzeit in gedruckter Form den Brech- und Siebanlagen mitgegeben. Alternativ sollen die Informationen in elektronischer Form dem Anwender auf tragbaren Benutzerendgeräten wie Tablets oder Smartphones in effektiver und komfortabler Weise zur Verfügung gestellt werden.

Aufgabenstellung:

  • Rechtssicherheit papierloser Technischer Dokumentation feststellen
  • Technische und inhaltliche Voraussetzungen für die Umsetzung des Vorhabens recherchieren
  • Arbeitsprozesse für die Bereitstellung elektronischer Technischer Dokumentationen festlegen
  • Übersetzungsprozesse der elektronischen Technischen Dokumentation in Fremdsprachen festlegen
  • Abrufbarkeit Technischer Dokumentationen durch den Anwender gewährleisten

Folgende Anforderungen müssen von der papierlosen Dokumentation erfüllt werden:

  • Datensicherheit der abrufbaren Technischen Dokumentationen
  • Jederzeitige Verfügbarkeit und Abrufbarkeit der Inhalte
  • Anwendergerechte Nutzbarkeit der Inhalte

Ausschreibung des Unternehmens: Bachelorarbeit-Kleemann (PDF)

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Karsten Wendland

Schlagworte: Intranet Mittelstand Organisationsentwicklung Informationsmanagement


Aufgaben:

  • Anylyse des bestehenden Intranets
  • Bedarfsanalyse 
  • Sichtung von Vorgehensmodellen und Best-Practises
  • Konzeptentwicklung
  • Vorbereitung eines Dienstleisterauswahlprozesses

Voraussetzungen:

  • überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Teilnahme an der LV Informationsmanagement



Bachelorarbeit, Status: Offenes Thema
Studienangebote: Technische Redaktion
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Constance Richter

bei Hochschule Aalen

Bearbeitungszeit ab 01.03.2017

Bachelorarbeit, Status: Offenes Thema
Studienangebote: Technische Redaktion
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Constance Richter

bei Hochschule Aalen

Schlagworte: Redaktionssystem


Im Rahmen dieser Arbeit soll die Technische Dokumentation eines Produktes in verschiedenen Redaktionssystemen abgebildet werden. Dabei sollen die Arbeitsweisen der Redaktionssysteme miteinander verglichen werden.

Bachelorarbeit, Studienarbeit, Status: Offenes Thema
Studienangebote: Technische Redaktion
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Constance Richter, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Michael Bauer

bei Hochschule Aalen


Die Firma dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH hat eine Wanderkarte Dokumentasien: Erfolgstouren vom Technischen Redakteur erstellt (gedruckt). Daraus soll eine Augmented Print-Variante gestaltet werden.

Typ der Arbeit kann ein Mechatronisches Projekt (4 Personen) oder eine Bachelorarbeit sein.

Bachelorarbeit, Studienarbeit, Projektarbeit, Status: Offenes Thema
Studienangebote: Informatik Mechatronik Technische Redaktion
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Markus Glaser

Schlagworte: Biomechanik web


In der Arbeitsgruppe Medizintechnik wird an neuartigen Geräten zur Erfassung von biomechanischen Bewegungsdaten geforscht. Hierzu werden mittels Sensoren Daten erfasst und in einer Cloud gespeichert.

Innerhalb dieser Arbeit sollen die gespeicherten Daten aus der Cloud ausgelesen, verarbeitet und in einer browserlesbaren Form dargestellt werden.

Das Projekt umfasst:

    Verbindung mit einer Datenbank

    Darstellung der Daten in grafischer Form

    Entwicklung und Implementierung von Analysealgorithmen

    Implementierung von Kurznachrichten

    Implementierung von Datenschutzstandards


Bachelorarbeit, Status: Offenes Thema
Studienangebote: Technische Redaktion
Hauptbetreuer: Prof. Dr. Constance Richter

bei P3 systems GmbH

Schlagworte: Wissensmanagement


Aufgaben:

  • Analyse der aktuellen Informations- und Wissensverteilung im Unternehmen
  • Planung, Durchfürung und Auswertung von Interviews
  • Durchführung einer Anforderungsanalyse
  • Auswahl eines geeigneten Wissensmanagementsystems anhand der Unternehmensspezifischen Anforderungen
  • Ausarbeitung eines Konzeptes zur Einführung, Datenstruktur und späteren Pflege des gewählten Systems
  • Ausarbeitung von Maßnahmen für eine optimierte Wissensverteilung
  • Abschließende Dokumentation sowie Erstellung eines Leitfadens

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Karsten Wendland

bei Frutika SRL, Paraguay

Schlagworte: Digitalisierung Prozesse Agrar Lebensmittel


Digital Farming - Innovative Ansätze in der Lebensmittelproduktion (mit Auslandsaufenthalt)

Ausgeschrieben werden mehrere Themen im Bereich "Digital Farming" in Kooperation mit der Firma Frutika SRL in Paraguay (Südamerika).

Frutika ist ein deutschstämmiges Unternehmen mit schwäbischen Wurzeln in Paraguay. Das Familienunternehmen im Bereich Landwirtschaft und Agrarindustrie bewirtschaftet ca. 12.000 Ha Fläche und produziert u.a. Fruchtsäfte im Wert von 150 Mio. US$/Jahr. Die Unternehmensleitung ist deutschsprachig, die gewerblichen Mitarbeiter sind vorwiegend spanischsprachig. Das Unternehmen hat eine Vorreiterrolle in der paraguayischen Wirtschaft. Zurzeit besteht ein intensiver Austausch mit Frutika im Arbeitsbereich von Prof. Dr. Karsten Wendland (Technische Redaktion/Mechatronik).

Das Unternehmen bietet verschiedene Themen für Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) an, die von Studierenden unterschiedlicher Studienangebote mit technischen, wirtschaftlichen und pädagogischen Schwerpunkten bearbeitet werden können.

Hierzu zählen u.a.:

  • Farming 4.0 - Digitalisierte Überwachung großflächiger Anbaugebiete
  • Verteiltes Kommunikationskonzept zur Unterstützung der digitalen Mitarbeiterkommunikation und der Betriebsabläufe in der Fläche
  • Prozessoptimierung / Logistik in einem Betrieb der Lebensmittelindustrie
  • Internationale Vertriebskonzepte für besondere Bio-Produkte
  • Unterstützung beim Aufbau eines Robotik- und eines Mechatronik-Labors im neu entstehenden Gymnasium für Kinder der Firmenmitarbeiter vor Ort
  • weitere Themen nach Absprache

Die Projekte sind typischerweise mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden. Die Zentrale von Frutika liegt im Distrito Carlos A. López im Osten Paraguays im Dreiländereck Paraguay / Brasilien / Argentinien. In der Colonia Kressburgo leben knapp 5.000 Einwohner. Der nächste internationale Flughafen ist ca. 1,5h entfernt.

Voraussetzungen für die Bearbeitung dieser Themen sind:

  • überdurchschnittliche bisherige Studienleistungen
  • eigene erste Vorüberlegungen zu einem der oben aufgeführten Themen
  • Interesse an einem Auslandsaufenthalt in einem sich stark entwickelnden lateinamerikanischen Land
  • Spanischkenntnisse bzw. die Bereitschaft diese im Vorfeld aufzubauen (Level B1/B2, siehe hierzu auch das Kursangebot des Sprachenzentrums)
  • Bei Studierenden anderer Fakultäten: Erstbetreuer der Arbeit aus der eigenen Fakultät, Zweitbetreuung kann durch Prof. Dr. Karsten Wendland (Technische Redaktion/Mechatronik) erfolgen

Interessenten können sich zum direkt bei Prof. Wendland melden:

karsten.wendland@hs-aalen.de

Hauptbetreuer: Prof. Dr. Karsten Wendland

Schlagworte: Brain-Compoter-Interfaces Komaforschung


Aufgaben:

  • Erstellung einer Marktübersicht
  • Eingrenzung von Fragestellungen
  • Vergleichende Konzeptanalyse
  • Auswertung
  • Entwicklung neuer Forschungsfragen

Die konkrete Ausrichtung der Arbeit hängt ab vom jeweiligen Studienfach und dessen Anforderungen und Schwerpunktsetzungen. 

Mehr anzeigen

Suche