Bulletin Board

04.03.2021 – Social Credits? Werd' dieses Semester Studienscout! 

Sie sind kommunikativ und möchten im Sommersemester Schülern als Ansprechpartner für ihre Fragen zum Studium zur Verfügung stehen?
Als Studienscout sind Sie mit der Studienberatung und anderen Studierenden bei online Veranstaltungen, Schulen und an der Hochschule dabei.
Online Veranstaltungen, Veransaltung an der Hochschule: 5 WLS, Präsenz-Veranstaltung an Schulen, externe -Präsenz-Studienmessen: 10 WLS
Eine Übersicht der Veranstaltungen finden Sie im Anhang. Bei Interesse einfach melden bei: gaby.keil@hs-aalen.de


01.03.2021 – Angebote der Gründungsinitiative stAArt-UP!de im SoSe2021

Auch in diesem Semester bietet die Gründungsinitiative stAArt-UP!de wieder interessante Online-Veranstaltungen zur Ergänzung eures Studiums an. Neben Gründer-Talks, bei denen unterschiedliche SpeakerInnen von ihren Erfahrungen beim Aufbau ihres Start-ups berichten, gibt es einen Design-Thinking-Day sowie Formate zu Social Entrepreneurship, ein mehrtägiges Bootcamp und sogar ein Wahlpflichtmodul. Ihr habt Interesse an der Gründerszene oder wollt einmal Einblicke in das Leben eines Gründers/ einer Gründerin erhalten? Alle Termine, weitere Informationen sowie die Zoom-Links findet ihr unter www.staart-up.de/events Für viele unserer angebotenen Veranstaltungen erhaltet ihr on-top sogar Workloadstunden im Rahmen des Studium Generale.

25.02.2021 – MBP: Übersicht Wahlpflichtfächer im Sommersemester 2021 (4./6. Semester)

Wahlpflichtbereich Technologie 1 und Management 1 – SPO 32

In der SPO 32 werden im Sommersemester 2021 folgende Vorlesungen

im Wahlpflichtbereich I: Technologie 1 mit Wahl von 4 Modulen und

im Wahlpflichtbereich II: Management 1 mit Wahl von 3 Modulen angeboten:


WAHLPFLICHTBEREICH I: Technologie 1

 (Wahl von 4 Modulen im 4. und 6. Semester) 

Modul-,

Prüfungs-Nr.

Bezeichnung Modul-, Teilmodul

Fachbezeichnung

61921

61403

Automatisierungstechnik 1

Automatisierungstechnik 1

61922

61404

Zerspanungstechnik 1

Zerspanungstechnik 1

61923

61405

Gießereitechnik 1

Gießereitechnik 1

61924

61406

Lasertechnik 1

Lasertechnik 1

61943

61409

Innovative Metal Forming & Lightweight Manufacturing 1

Innovative Metal Forming & Lightweight Manufacturing 1

61945

61410

Additive Manufacturing 1

Additive Manufacturing 1

xxx

xxx

Machine Learning und Data Analytics

Machine Learning


WAHLPFLICHTBEREICH II: Management 1

 (Wahl von 3 Modulen im 4. und 6. Semester)

Modul-,

Prüfungs-Nr.

Bezeichnung Modul-, Teilmodul

Fachbezeichnung

61926

61408

Produktionsmanagement 1

Produktionsmanagement

61929

61603

Supply Chain Management 1

Supply Chain Management 1

61931

61604

Wertmanagement 1

Finanzwirtschaft

61941

61605

Projektmanagement 1

Projektmanagement, -planung und -controlling

61930

61608

Management 1

Informationsmanagement

xxx

xxx

Factory of the Future 1

Smart Factory

News

Transparenz und digitaler Mehrwert an der ProduktionslinieDigitales Shopfloor Management an der Hochschule Aalen eingeführt

Thumb 20210210 digitales shopfloor management

Digitales Shopfloor Management: Bachelorand Yannic Tschickardt und Prof. Dr. Rainer Eber aus dem Studiengang Maschinenbau/Produktion und Management am digitalen Whiteboard. Fotohinweis: © Hochschule Aalen / Michael Hafner

Fr, 12. February 2021 Um möglichst effizient zu arbeiten, müssen Produktionsstätten optimal auf die jeweiligen Betriebsabläufe abgestimmt werden. In der Industrie nennt man das auch „Shopfloor Management“, wobei „Shopfloor“ für „Fabrikhalle“ oder den „Ort der Wertschöpfung“ steht. Bisher fand die Datenerfassung und -aufbereitung zum größten Teil analog statt. Wissenschaftler der Hochschule Aalen aus dem Studiengang Maschinenbau/Produktion und Management haben jetzt ein System zum digitalen Shopfloor Management in Betrieb genommen. Wichtige Produktionsdaten werden in Echtzeit gesammelt und auf einem digitalisierten Teamboard visualisiert. So kann die Produktion Probleme rascher erkennen und schnell darauf reagieren.

Tesla sucht Ingenieure für GigafactoryMit Druckguss auch in Zukunft sichere Jobs für Ingenieurinnen und Ingenieure.

Thumb pexels roberto nickson 2526127

Tesla such Ingenieure für seine Gigafactory in Brandenburg. Foto: pexels.com

Mo, 30. November 2020 Im November kam Elon Musk nach Berlin um Top-Ingenieure für die Gigafactory Berlin zu rekrutieren. Auf Twitter veröffentlichte er die E-Mail-Adresse 25guns@tesla.com für Bewerbungen. Stellenangebote für Ingenieure finden sich auch auf der Karriereseite von Tesla. Die Planung sehen vor, dass insgesamt 12 000 Mitarbeiter in dem Werk in Brandenburg arbeiten. Ingenieurinnen und -Ingenieure aus den Studiengängen Maschinenbau/Produktion und Management, Leichtbau sowie Technologiemanagement haben auch in Zukunft im Druckguss gute Jobaussichten.

Tesla e-cars made from a single casting: Aalen University trains potential engineersDie-casting technology is immensely important for e-mobility

Thumb hochschule aalen giesserei druckguss
Tu, 03. November 2020 "All electric cars will look like this in the future," said Tesla boss Elon Musk now and presented the largest die-cast part in the world at "Tesla Battery Day 2020". He wants to manufacture the entire vehicle body of his upcoming models from a few and later from just a single die-cast part. To do this, the company needs highly qualified engineers. Aalen University also trains students in the die casting process.

Appointments

subscribe to news rss
subscribe to appointments rss
subscribe to bulletin board rss