Schwerpunkt im Studiengang Produktentwicklung und Simulation



Du willst kreativ arbeiten? 

Als Technischer Designer/Technische Designerin verfolgst du Ideen von der ersten Skizze bis zum marktfähigen Produkt. Du entwickelst in einem kreativen Gestaltungsprozess technische Produkte, Systeme und Prozesse. Du arbeitest als Inhouse-Designer im Unternehmen, selbstständig im eigenen Designbüro, als Start-up-Entrepreneur oder in der Forschung. Du arbeitest interdisziplinar – zusammen mit verschiedenen Akteuren aus Technik und Wirtschaft.

Für dieses Berufsbild gibt es an der Hochschule Aalen ein einzigartiges Konzept. Das Technische Design in Aalen ist an der Schnittstelle von Industriedesign und Maschinenbau angesiedelt und verbindet Design mit digitalen Simulations- und Visualisierungstechniken. Hier lernst du die Grundlagen, die du als Industriedesigner(in) brauchst. Dafür musst du keine Aufnahmeprüfung absolvieren, aber wir erwarten ein Interesse an Design und Technik.

Das Vollzeit-Studium Produktentwicklung und Simulation – Technisches Design umfasst sieben Semester. Vom ersten bis zum dritten Semester findet das Grundstudium statt, in dem du die ingenieurwissenschaftlichen und gestalterischen Grundlagen erlernst. Durch Fächer wie Entwurfszeichnen, Grafik und Plastik erweiterst du dein zwei- und dreidimensionales Vorstellungsvermögen. Im dritten Semester entscheidest du dich für den Schwerpunkt. Im Hauptstudium verwirklichst du in anspruchsvollen, praxisnahen Designprojekten deine eigenen Ideen mittels Handskizzen, Modellen und CAD-Tools, wie beispielsweise digitale Rendering Techniken oder Freiformflächen. Der Schwerpunkt ist in den Studiengang Maschinenbau / Entwicklung: Design und Simulation integriert. Der Abschluss ist ein Bachelor of Engineering.

–› Zum Studienangebot

News

Thumb 201118 schulte ba verteidigung korrektur quadrat

Einladung zur Verteidigung der Bachelorarbeit von Jan Schulte

Am Freitag 27.11.2020 um 8 Uhr präsentiert Jan Schulte seine Bachelorthesis mit den Ergebnissen zur Eindämmung der Verbreitung von Sars-CoV-2-Viren, betreut von Prof. Martin Pietzsch. Die Verteidigung findet online als Zoom-Meeting statt. Alle interessierten Studierenden und andere Interessenten sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

„An der Hochschule finden wir Technik cool!“ Schüler entwickeln bei den Hochschulcamps eigene Produkte im Makerspace der Hochschule Aalen

Thumb 200907 hochschulcamps im makerspae susanne garreis

Erst werden die Produktideen im Makerspace am Computer modelliert…

Di, 08. September 2020 Welche Erfindungen können unser Leben verbessern? Das überlegen sich derzeit Schülerinnen und Schüler bei den Hochschulcamps des explorhino Schülerlabors. Unterstützt von Forscherinnen und Forschern der Hochschule Aalen setzen sie ihre cleveren Ideen unter anderem im Makerspace mithilfe von Lasercutter und 3D-Drucker in die Realität um.

SWR-Team filmt Türöffner-ProjektteamsBeitrag in der SWR-Mediathek abrufbar

Thumb 20200519 swr filmteam pietzsch

Projektleiter Prof. Martin Pietzsch aus dem Technischen Design mit seinem Acryl-Türöffner.

Di, 19. Mai 2020 Ein Filmteam des SWR hat in der Kunststofftechnik und im Technischen Design mehrere Szenen der Türöffner-Projekte gefilmt. Der Beitrag wurde am Montagabend in SWR Aktuell Baden-Württemberg ausgestrahlt. Die Interviews mit den Projektleitern Prof. Martin Pietzsch und Udo Grabmeier sind am Mittwoch zusätzlich in einem SWR Rundfunkbeitrag zu hören.

Die Ellbogen ausfahren gegen CoronaHochschule Aalen entwickelt neuartige Türklinke

Thumb 200511 ellbogen t r ffner hochschuleaalen bild1 fotogabykeil small

Prof. Martin Pietzsch (rechts) und Udo Grabmeier entwarfen und produzierten verschiedene Türöffner-Varianten.

Mo, 11. Mai 2020 Türklinken können echte Virenschleudern sein. Vor allem in öffentlichen Einrichtungen werden diese täglich von vielen Menschen nacheinander angepackt. In Zeiten des Coronavirus ein echtes Problem, da die Infektion so weitergetragen werden kann. Zwei Teams der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik der Hochschule Aalen haben das jetzt gelöst und Türöffner entwickelt, die nur mit dem Ellbogen bedient werden müssen.

Exkursion zur Semesteraustellung der HfG Schwäbisch Gmünd WS 19/20Initiiert vom Schwerpunkt Technisches Design, Studiengang Maschinenbau / Entwicklung: Design und Simulation

Thumb td gmuend teaser2020
Am Freitag, 14. Februar 2020 findet eine Exkursion zur Semesteraustellung der HfG Schwäbisch Gmünd statt.

                                                              

Direkt zu:

Startseite

Aktuelles

Ansprechpartner

Studienangebot

Projekte

Eindrücke