Industriedialog Industrie 4.0

5 Jahre Industriedialog- Podiumsdiskussion am 4. Dezember 2019

Industrie trifft sich an der Hochschule Aalen

Thumb poster industriedialog ws19

Industriedialog Wintersemester 2019

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Schlüsselworte, die stellvertretend für den gravierenden Wandel stehen, der sich durch den rasant anwachsenden Einsatz digitaler Medien und der Vernetzung in der Produktentwicklung und Produktion abzeichnet. Für die Unternehmen bietet dieser Wandel große Chancen bezüglich innovativer Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen.

Ein wichtiger Baustein zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0 in unseren regionalen Unternehmen ist die fundierte Information über Chancen und Risiken, die ein solcher Wandel mit sich bringt. „Welchen Nutzen hat mein Betrieb von Industrie 4.0?“ „Wie digitalisiere ich mein Unternehmen?“ „Warum kann ich nicht einfach weiter machen wie bisher?“ Diese und mehr Fragen sollen im Rahmen der Veranstaltung von verschiedenen Seiten betrachtet und mit Beispielen aus der Praxis beantwortet werden.  Zudem soll dabei auch der Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen der Hochschule Aalen und den Unternehmen weiter gefördert werden.

An drei bis vier Terminen im Semester geben prominente Vertreter aus Wirtschaft und Forschung konkrete Einblicke und praktische Anregungen zur Digitalen Transformation. Im Wintersemester ist das übergeordnete Thema "maschinelles Lernen / künstliche Intelligenz".

Im Wintersemester 2019 feiert die Vortragsreihe das 5-jährige Bestehen. Das muss gefeiert werden! Und das tun wir mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion am 4. Dezember 2019 mit Titel: "I4.0 Leadership without KI Leadership?"

Diskutanten: 

Roderich Kiesewetter, Mitglied des Deutschen Bundestages

Dr. Steven Peters, Leiter Künstliche Intelligenz, Konzernforschung, Daimler AG

Dr. Günther Welsch, Abteilungsleiter KI, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Alexander Britz, Leiter Geschäftsbereich digitale Business Transformation/ künstliche Intelligenz, Microsoft Deutschland

Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor Hochschule Aalen

Feiern Sie mit uns! Wir freuen uns darauf!


Zur besseren Planung der Veranstaltung bitten wir um Anmeldung. Kurzfristige Zuhörer sind aber natürlich auch immer herzlich willkommen. Studierende der Hochschule Aalen erhalten Social Credits.

Zur Anmeldung

Zum Livestream

Vergangene Veranstaltungen

Image 1170 vortrag rampf

Willy Rampf hat im Motorsport so gut wie alles gesehen, als ehemaliger Renningenieur in der Formel 1. Am 27. Mai 2019 sprach er nicht nur über das E-Rennen am Pikes Peak, nahe Colorado Springs

Image 1170 img 5492

Industriedialog 10.Dezember 2018: Virtual Automation Lab Hochschule Esslingen mit Indoor-Flugrobotik AirFeeder und Emotion Rennteam auf dem Weg in die Driverless Klasse der Formula Student

Image 1170 img 4481

Volle Aula beim Auftakt des Industriedialog im Wintersemester 2018: Wahrgenommene Produktqualität im Zeitalter des Passagiers, Dr. Ruediger Freimann, Erwin Hymer Group, Bad Waldsee

Image 1170 dsc07499

Cybersicherheit in der Digitalisierung: Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechik

Image 1170 industriedialog microsoft

Microsoft-Chefin in Aalen: Sabine Bendiek am 9. Oktober 2017 im Industriedialog an der Hochschule Aalen

Thumb logo industriedialog

Die Veranstaltungen werden vom Medienzentrum der Hochschule Aalen in einem Livestream zur Verfügung gestellt:

http://www.medienzentrum.htw-aalen.de/aalenlive.html


News

Industrie 4.0 – Lösungen für kleine Unternehmen Vortrag zur Digitalisierung an der Hochschule Aalen

Thumb 190619 zeiss messraummitapppool quelllecarl zeiss 3d automation gmbh

WebApps erleichtern kleinen und mittelständischen Unternehmen den Weg in die Industrie 4.0.

Mi, 19. Juni 2019 Digitalisierung, Industrie 4.0 und industrielles Internet der Dinge sind Schlagworte, die dem Mittelstand derzeit überall begegnen. Die Aussichten der neuen Technologien sind verlockend – aber welche Wege sind zielführend? Wie treibe ich die Digitalisierung im Unternehmen voran und gibt es pragmatische Lösungen für kleine Unternehmen? Diesen Fragen nimmt sich Dr. Arnd Menschig, Entwicklungsleiter der Carl Zeiss 3D Automation GmbH, am Montag, 24. Juni, im letzten Industriedialog des Semesters an. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1.

Prototypen waren gesternAndreas Rüdenauer beim Industriedialog an der Hochschule Aalen

Thumb 190502 industriedialog fotoandreas r denauer

Virtuelle Prototypen werden mithilfe der Virtual Reality-Brille greifbar.

Do, 02. Mai 2019 Wie können Fertigungsanlagen bereits in der Planungsphase visuell erlebt werden, ohne kostspielige Prototypen zu bauen? Damit beschäftigt sich Andreas Rüdenauer, Gründer der Firma R3DT. Eine Virtual-Reality-Brille und eine eigens entwickelten Software machen es möglich. An der Hochschule Aalen hält er am Montag, 13. Mai 2019 um 17.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe Industriedialog Industrie 4.0 einen Vortrag.

„Seekrank“ durch VR-BrilleVortragsreihe „Industriedialog Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen

Thumb 180608 tdot fotopeteschlipf  14

Beim Betreten von virtuellen Welten mit der VR-Brille treten oft Symptome einer Seekrankheit auf.

Mo, 08. April 2019 Die „Virtuelle Realität“ dringt in immer mehr Bereiche vor und nicht alle fühlen sich wohl. Im Industriedialog am Montag, 8. April 2019, an der Hochschule Aalen werden Professor Dr. Carsten Lecon von der Hochschule Aalen und Professor Dr. Sascha Röck von der Hochschule Esslingen den Einsatz von Augmented und Mixed Reality im industriellen Umfeld zeigen. Los geht es um 17:30 Uhr in der Aula (Beethovenstraße 1) der Hochschule Aalen.