Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik

News

Von Science-Fiction zur RealitätVortragsreihe Industriedialog Industrie 4.0 startet ins Sommersemester 2019

Thumb 190319 industriedialog microsoft foto michael zawrel

Was ist Realität, was Fiktion? Rund um die Technologien Virtual und Augmented Reality geht es bei der Vortragsreihe Industriedialog Industrie 4.0, die jetzt ins Sommersemester startet. Den Auftakt macht am kommenden Montag, 25. März 2019, Michael Zawrel von Microsoft Germany.

Di, 19. März 2019 Mit den neuen Technologien um Virtual und Augmented Reality verschmilzt die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer stärker. Anhand von konkreten Praxisbeispielen und einer Live-Demonstration dieser Technologie zeigt Michael Zawrel von Microsoft Germany am Montag, 25. März 2019, im Industriedialog, warum dies keine Zukunftsmusik, sondern bereits gelebte „Realität“ in vielen Unternehmen ist. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula (Campus Beethovenstraße) Hochschule Aalen.

Top Ten: Herausragende Maschinenbau-Lehre in AalenHochschule Aalen im Bereich Maschinenbau in der deutschlandweiten Spitzengruppe

Thumb 190311 deutschlandkarte maschinenbau
Mo, 11. März 2019 Wie gut ist die Lehre an deutschen Hochschulen? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung zum Thema Lehrqualität. Im Bereich Maschinenbau sind vier der Top-10-Performer in Deutschland Hochschulen für angewandte Wissenschaften, darunter auch die Hochschule Aalen.

Berufsbegleitendes Gießereitechnik-Zusatzstudium bereits in der 18. RundeStudierende absolvieren ihr zweites Modul an der Hochschule Aalen.

Thumb img 6999

Teilnehmer des Zusatzstudiums beim Besuch der Firma Adolf Föhl zusammen mit Prof. Dr. Lothar Kallien, Dipl.-Ing. Ulrich Schwab und Dr. Frank Kirkorowicz (vorne, v. l. n. r)

Mo, 25. Februar 2019 Die Teilnehmer des Zusatzstudiums Gießereitechnik des Vereins Deutscher Gießereifachleute (VDG) hörten Anfang Februar bei Prof. Dr. Lothar Kallien, Leiter des Gießereilabors, Vorlesungen zu den Themen Kokillen- und Druckguss. Darüber hinaus absolvierte die Gruppe ein eintägiges Praktikum im Gießereilabor der Hochschule unter Leitung von Dipl.-Ing. Thomas Weidler, bei dem die Teilnehmer Kokillen- und Druckgussteile auf Kalt- und Warmkammermaschinen herstellten.