Informationen zur Anwesenheitsbestätigung bei Veranstaltungen im Studium Generale

So funktioniert die Anrechnung des Workloads für Veranstaltungen des Studium Generale:

Um den Workload für die Online-Veranstaltungen (Seminare und Vorträge) anrechnen zu können, ist es notwendig, dass Sie neben der Angabe Ihres Namens und Matrikelnummer eine Inhaltsangabe der Veranstaltung über ein bereitgestelltes Formular bei uns einreichen. Dies gilt als Anwesenheitsbestätigung und nur wenn uns diese Eintragung vorliegt, können wir Ihnen den Workload anrechnen. 

Unten finden Sie die zwei Reiter "Vorträge" und "Seminare". Dort finden Sie das Formular in das Sie bitte die entsprechenden Angaben des besuchten Vortrags / Seminars eintragen. Den Titel des Vortrags / Seminars können Sie in der Drop-Down-Liste auswählen. Es ist erforderlich, das Formular für jede einzelne besuchte Veranstaltung auszufüllen.

Den Text, den Sie über die Veranstaltung verfassen und unter "Bericht" im Formular eingeben, sollte mindestens 1.500 bis max. 3000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) betragen.

WICHTIG: Bitte füllen Sie das Formular spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung aus. 

Bei Fragen können Sie sich sehr gerne an uns wenden: sg-onlineveranstaltungen@hs-aalen.de.


Nur angemeldete Benutzer können dieses Formular verwenden.
Nur angemeldete Benutzer können dieses Formular verwenden.