Fakultät Wirtschaftswissenschaften

News

Fr, 15. März 2019 Prof. Dr. Stefan Fetzer, Professor für Internationale Gesundheitssysteme und Public Health im Studienbereich Gesundheitsmanagement, hat gemeinsam mit der Prognos AG ein Forschungsgutachten für das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) erstellt. Dabei ging es um die Auswirkungen der Satzungsleistungen nach §11 Abs. 6 SGB V auf den Wettbewerb innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung und zur privaten Krankenversicherung. Das Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V) sieht mit §11 Abs. 6 eine Erweiterung der Angebotsmöglichkeiten für Satzungsleistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) vor.

Unternehmerische Entscheidungslogiken von Online- und High-Tech-Start-Ups-GründernNeue Publikation von Prof. Dr. Inmar Geiger zur Entrepreneurship-Forschung erschienen

Fr, 08. März 2019 In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Small Business Economics ist ein Artikel von Prof. Dr. Ingmar Geiger, Professor für Marketing und Statistik im Studienbereich Wirtschaftsingenieurwesen, zur Entrepreneurship-Forschung erschienen. Zusammen mit seinen Co-Autoren, Dr. Tobias Frese von McKinsey (vormals Freie Universität Berlin) und Prof. Dr. Florian Dost (Lancaster University, UK), geht Professor Geiger in diesem Forschungsbeitrag der Frage nach, welche Einflussfaktoren darüber entscheiden, nach welchen Entscheidungslogiken sich Gründer von Online- und High-Tech-Start-Ups verhalten. Der Beitrag gehört zu einem Special Issue der Zeitschrift zum Thema „Effectuation and entrepreneurship theory: How effectuation relates to other concepts, models, and theories within entrepreneurship“.

Prorektor Markus Peter in der FAZDeutsche Unternehmen leiden unter der Google-Steuer – Professor Dr. Markus Peter erklärt die Gründe

Thumb peter markus web
Mi, 06. März 2019 Weil sie ihren Sitz nicht in Deutschland haben, zahlen Google, Amazon und Co. hier auch keine Steuern. Prorektor Professor Dr. Markus Peter erklärt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), wie kreative Betriebsprüfer versuchen, die Steuern über deutsche Unternehmen einzutreiben und dabei einen zweifelhaften Mechanismus nutzen.

Termine