Schwarzes Brett

01.03.2021 – Angebote der Gründungsinitiative stAArt-UP!de im SoSe2021

Auch in diesem Semester bietet die Gründungsinitiative stAArt-UP!de wieder interessante Online-Veranstaltungen zur Ergänzung eures Studiums an. Neben Gründer-Talks, bei denen unterschiedliche SpeakerInnen von ihren Erfahrungen beim Aufbau ihres Start-ups berichten, gibt es einen Design-Thinking-Day sowie Formate zu Social Entrepreneurship, ein mehrtägiges Bootcamp und sogar ein Wahlpflichtmodul. Ihr habt Interesse an der Gründerszene oder wollt einmal Einblicke in das Leben eines Gründers/ einer Gründerin erhalten? Alle Termine, weitere Informationen sowie die Zoom-Links findet ihr unter www.staart-up.de/events Für viele unserer angebotenen Veranstaltungen erhaltet ihr on-top sogar Workloadstunden im Rahmen des Studium Generale.

News

Preisgekrönte Designer-RollstühleJungingenieur der Hochschule Aalen erhält den Technik und Medizin Preis

Thumb td 201024 technik medizin preis teaser

„Technik und Medizin Preis 2020“-Preisträger Tobias Gollmer mit einem seiner entwickelten Bauteile für Rollstühle

Di, 01. Dezember 2020 „Diese Arbeit ist preiswürdig, da sie zeigt, wie Technik zum Wohle des Menschen eingesetzt werden kann. Es wurde ein Produkt verbessert, welches Menschen direkt zur Genesung hilft oder ihr Leben erleichtert,“ so Prof. Martin Pietzsch, Betreuer der preisgekrönten Bachelorarbeit von Tobias Gollmer, durch die Rollstühle moderner und attraktiver gestaltet werden können. Für sein Projekt wurde Gollmer bei der Absolventenfeier der Hochschule Aalen mit dem 500 Euro dotierten „Technik und Medizin Preis 2020“ ausgezeichnet. Auch zukünftig sind Ingenieure wichtig für unsere Gesellschaft.

Tesla sucht Ingenieure für GigafactoryMit Druckguss auch in Zukunft sichere Jobs für Ingenieurinnen und Ingenieure.

Thumb pexels roberto nickson 2526127

Tesla such Ingenieure für seine Gigafactory in Brandenburg. Foto: pexels.com

Mo, 30. November 2020 Im November kam Elon Musk nach Berlin um Top-Ingenieure für die Gigafactory Berlin zu rekrutieren. Auf Twitter veröffentlichte er die E-Mail-Adresse 25guns@tesla.com für Bewerbungen. Stellenangebote für Ingenieure finden sich auch auf der Karriereseite von Tesla. Die Planung sehen vor, dass insgesamt 12 000 Mitarbeiter in dem Werk in Brandenburg arbeiten. Ingenieurinnen und -Ingenieure aus den Studiengängen Maschinenbau/Produktion und Management, Leichtbau sowie Technologiemanagement haben auch in Zukunft im Druckguss gute Jobaussichten.
Thumb hochschule aalen giesserei druckguss
Di, 03. November 2020 „Alle Elektro-Autos werden in Zukunft so aussehen“, erklärte Tesla-Chef Elon Musk jetzt und präsentierte das größte Druckgussteil der Welt beim „Tesla Battery Day 2020“. Er will die gesamte Fahrzeugkarosserie seiner kommenden Modelle erst aus wenigen und später dann aus nur einem einzigen Druckgussteil fertigen. Dazu braucht das Unternehmen hervorragend qualifizierte Ingenieure. Die Hochschule Aalen bildet die Studierenden auch im Druckgießverfahren aus.

Termine

News als RSS abonnieren
Termine als RSS abonnieren
Schwarzes Brett als RSS abonnieren