News

Nachhaltiger Konsum – geht das?Vortrag an der Hochschule Aalen im Rahmen der Vortragsreihe Nachhaltigkeit konkret

Image 678 190503 rainergrie hammer fotoby ko institut.e.v.

Professor Dr. Rainer Grießhammer referiert über Konsumfragen und blickt in die Zukunft des Konsums.

Fr, 03. May 2019

Zum Thema „Nachhaltiger Konsum – Verhalten oder Verhältnisse ändern?“ referiert Professor Dr. Rainer Grießhammer am Dienstag, 7. Mai 2019, um 18.30 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen. Er widmet sich dabei den Fragen, was nachhaltiger Konsum ist, wie sich typische Konsumenten verhalten und wie mehr ökologisch und fair produzierte Produkte verkauft werden können.

Die Konsumlaune in Deutschland ist ungebrochen und Konsum gilt als wesentlicher Treiber der Wirtschaft. Fragen zu den ökologischen Wirkungen kommen meist an letzter Stelle oder werden oft einfach ausgeblendet. Doch was müsste getan werden, dass mehr ökologische und fair produzierte Produkte gekauft werden? Reicht es aus, einfach nur effizientere Produkte herzustellen oder muss auch weniger konsumiert werden? Und wann werden Effizienzfortschritte durch erhöhten Konsum kompensiert? Welche politischen Rahmenbedingungen und Infrastrukturen müssen geändert werden? Der Vortrag von Professor Dr. Rainer Grießhammer, ehemaliger Geschäftsführer des Öko-Instituts, gibt eine Übersicht zum Verhältnis von privatem Konsum und Politik und blickt in die Zukunft des Konsums. Der Vortrag findet am Dienstag, 07. Mai 2019, von 18.30-20.00 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen statt.


Bildnachweis: Öko-Institut e.V.