Willkommen

Aktuelle Meldungen

ADcase heute live in der TV-Show „Das Ding des Jahres“Gründer aus dem INNO-Z an der Hochschule Aalen wollen ins Finale

Thumb 181219 adcase kickstarter bild2 fotografninaschmidt

Das Active Damping case (ADcase), der „Handy-Airbag“ aus Aalen.

Di, 26. März 2019 Im Mai 2018 wurde erstmals über das von Philip Frenzel entwickelte Active Damping case (ADcase), eine Art „Handy-Airbag“, auf der ganzen Welt berichtet. Aus anfänglichen Studienprojekten sowie der abschließenden preisgekrönten Bachelorarbeit an der Hochschule Aalen wurde schließlich ein marktreifes Produkt entwickelt. Diesen Dienstag, 26. März 2019, sind Philip Frenzel und sein Team nun bei „Das Ding des Jahres“ auf ProSieben zu sehen.

Erster Digital Education Day an der Hochschule AalenInitialzündung zur Etablierung einer „Digital Learning Community“ in der Region Ostwürttemberg

Thumb 190322 digital education dac foto sandro brezger  3

Die Referenten des Digital Education Day an der Hochschule Aalen: Professor Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der ZEISS Gruppe, Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Sabine Bendiek, Vorstandsvorsitzende der Microsoft Deutschland GmbH, Dr. Roland Münch, Vorsitzender der Geschäftsleitung der VOITH Digital Ventures J.M. Voith SE & Co. KG, und Professor Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen (von links).

Di, 26. März 2019 Aus einer Initiative von Microsoft Deutschland, ZEISS, VOITH, der Hochschule Aalen sowie des Graduate Campus Hochschule Aalen entstand der erste „Digital Education Day“ in der Region Ostwürttemberg. Gemeinsam mit der Hochschule wollen die Global Player die digitale Aus- und Weiterbildung in Deutschland – und insbesondere Ostwürttemberg – stärken. Die Premiere am Freitag, 22. März 2019, auf dem Campus der Hochschule Aalen war ein voller Erfolg.

Schnelle Hilfe für die Menschen in BeiraAalener Bündnis ruft zu Spenden für die Wirbelsturmopfer in Beira auf

Thumb beira

Der Zyklon "Idai" zerstörte weite Teile von Beira. (Bild: Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft e.V.)

Di, 26. März 2019 Mit dem Ziel das Gesundheitszentrum an der Katholischen Universität von Mosambik in Beira wieder aufzubauen, hat sich ein Bündnis der Stadt Aalen, vertreten durch den Oberbürgermeister und den Gemeinderat, der Hochschule, dem Landkreis, dem ärztlichen Direktor am Ostalb-Klinikum und der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft formiert. Damit die medizinische Versorgung in einem funktionstüchtigen Gebäude mit medizinischen Geräten und Medikamenten starten, kann werden rund 300.000 Euro benötigt.

Exklusives Netzwerk von Business Schools Hochschule Aalen jetzt Mitglied im Netzwerk europäischer Business Schools

Thumb 190326 enbs exklusives netzwerk von business schools fotoilkadiekmann neu

Professor Dr. Jürgen Strauß freut sich sehr über die Aufnahme in das exklusive Netzwerk.

Di, 26. März 2019 Der Studienbereich Internationale Betriebswirtschaft der Hochschule Aalen ist jüngst Mitglied im European Network of Business Schools (ENBS) geworden. Dieser Verbund ausgewählter europäischer Hochschulen im Bereich Wirtschaft bietet den Studierenden beste Möglichkeiten für ein Studium im Ausland und den Professoren Gelegenheit für Austausch und Forschung.

Wir – einfach unverbesserlich!? Kinder-Uni an der Hochschule Aalen

Thumb 190325 fotojulianwidmeier kinderuniabele  80

Die Biotechnologin hat zusammen mit den Kindern die DNA von Paprika sichtbar gemacht.

Mo, 25. März 2019 Wenn die Kinder der Kinder-Uni heute aus Lego etwas bauen, dann denken sie bestimmt an Proteine, Gene und DNA. Denn sie haben von Miriam Abele in der Kinder-Uni gehört, dass beim Wachsen ihrer Haaren zum Beispiel etwas ganz Ähnliches passiert, wie wenn sie aus Lego Dinge bauen.

IT-Sicherheit, IT-Forensik und Automotive SecurityÖffentliche Vortragsreihe rund um IT-Sicherheit an der Hochschule Aalen

Thumb 190322 it sicherheit fotojanwalford

IT-Sicherheit ist an der Hochschule Aalen ein wichtiges Thema in Lehre und Forschung. Zum zehnjährigen Bestehen hat Prof. Dr. Christoph Karg eine Vortragsreihe initiiert.

Fr, 22. März 2019 Beinahe täglich wird von Hackerangriffen berichtet. Jedes Unternehmen kann von Wirtschaftsspionage betroffen sein. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach IT-Sicherheitsexperten. Bereits vor zehn Jahren erkannte die Hochschule Aalen diesen Bedarf und führte als eine der ersten Hochschulen bundesweit das Studienangebot IT-Sicherheit im Studiengang Informatik ein.

Was ein Rennwagen und ein Bus gemeinsam habenE-Motion Rennteam der Hochschule Aalen besuchte Voith

Thumb exkursion aalen voith

Das E-Motion Rennteam besuchte kürzlich Voith und bekam dabei Inspiration für das eigene E-Mobiliätsprojekt.

Do, 21. März 2019 Kürzlich begrüßte Voith am Hauptsitz in Heidenheim im Rahmen einer Exkursion 25 Studierende der Hochschule Aalen, die alle auch Mitglieder des E-Motion Rennteams sind. Seit 2009 konstruiert und baut das Team ektrische Rennwagen, mit denen es an Rennevents der Formula Student europaweit teilnimmt. Seit kurzem beschäftigt sich das E-Motion Rennteam auch mit der Entwicklung eines autonom fahrenden Rennwagens. Für den Erfolg spielen nicht nur Mechanik und Elektrik eine wichtige Rolle, sondern auch weitere Faktoren wie Wirtschaft, Multimedia und Informatik. Durch die enge Verbundenheit der Hochschule Aalen zu Voith hat das E-Motion Rennteam jetzt Eindrücke und Einblicke rund um die E-Mobilität der Voith Group Division Turbo zu bekommen.

Digitalisierung trifft Optometrie Internationale Experten referierten an der Hochschule Aalen

Thumb 20190318 digitalisierung trifft optometrie prof antonio cavallerno fotopiaheusel

Professor Antonio Cavallerno eröffnete die Veranstaltung und berichtete unter anderem wie neue Technologien bei der Diagnostik von Erkrankungen eingesetzt werden können.

Mi, 20. März 2019 Im Anschluss an das Beiratsmeeting im Masterstudienangebot Vision Science and Business (Optometry) referierten jetzt renommierte internationale Experten der Optometrie, darunter Alumni der Hochschule Aalen. Bei der Veranstaltung gewährten die vier Experten Einblicke in ihren Berufsalltag. Die Themen reichten von der Glaukom-Forschung über die Kontaktlinsen- und Sportbrillenoptometrie bis hin zur Digitalisierung und dem Europäischen Diplom.

Come Together im RathausErstsemester der Hochschule Aalen werden im Rathaus begrüßt

Thumb 190319 cometogether janaling  8

Beim „Come Together“ kamen die Studierenden mit Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider und Wolfgang Steidle, Erster Bürgermeister der Stadt Aalen, ins Gespräch.

Mi, 20. März 2019 Zum Start des Sommersemesters wurden die Studienanfänger der Hochschule Aalen nun im Rathaus von Bürgermeister Wolfgang Steidle und Hochschulrektor Professor Dr. Gerhard Schneider begrüßt. Eine gute Gelegenheit, die Stadt besser kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Erfolgreiche KMU-Projekte zu Industrie 4.0Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut eröffnet Industrietagung

Thumb 190320 industrietagung erfolgreiche i4.0 kmu projekte foto

Im Vordergrund steht das Thema Digitalisierung und die überzeugende Antwort auf die Frage, ob diese wirklich den erwünschten Mehrwert bringt.

Mi, 20. März 2019 Am Donnerstag, 28. März 2019, findet ab 13 Uhr die Industrietagung der TPBW I4.0, eine Wissens- und Know-how-Transferplattform für KMUs in Baden-Württemberg, im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Nach der Begrüßung durch Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut berichten Firmensprecher über erfolgreiche Transferprojekte, die in Zusammenarbeit mit der Transferplattform BW Industrie 4.0 entstanden sind.

Von Science-Fiction zur RealitätVortragsreihe Industriedialog Industrie 4.0 startet ins Sommersemester 2019

Thumb 190319 industriedialog microsoft foto michael zawrel

Was ist Realität, was Fiktion? Rund um die Technologien Virtual und Augmented Reality geht es bei der Vortragsreihe Industriedialog Industrie 4.0, die jetzt ins Sommersemester startet. Den Auftakt macht am kommenden Montag, 25. März 2019, Michael Zawrel von Microsoft Germany.

Di, 19. März 2019 Mit den neuen Technologien um Virtual und Augmented Reality verschmilzt die Grenze zwischen Realität und Fiktion immer stärker. Anhand von konkreten Praxisbeispielen und einer Live-Demonstration dieser Technologie zeigt Michael Zawrel von Microsoft Germany am Montag, 25. März 2019, im Industriedialog, warum dies keine Zukunftsmusik, sondern bereits gelebte „Realität“ in vielen Unternehmen ist. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr in der Aula (Campus Beethovenstraße) Hochschule Aalen.
News als RSS abonnieren