News

Spannender SCM Workshop mit Daimler-TeamPraxisnahe Vorlesung begeistert Maschinenbau-Studierende

Image 678 img 1236 b

Hier geht was: Studierende und Referenten von Daimler Trucks bei der Vorlesung „Supply Chain Management“.

Th, 14. July 2016

„Die Studierenden sind in der Lage, die Bedeutung des Einkaufs in hochgradig vertikal integrierten Wertschöpfungsketten zu erkennen“ - so lautet die trockene Beschreibung des Moduls „Supply Chain Management“, das die Studierenden des Studiengangs Maschinenbau/ Produktion und Management im sechsten Semester hören. Dass diese Veranstaltung tatsächlich alles andere als trocken sein kann, verdankten die Studierenden dem Team von Daimler Trucks.

Die Referenten sind langjährige und international äußerst erfahrene Mitarbeiter von Daimler Trucks aus den Bereichen Materialwirtschaft und Einkauf: Alfred Knecht, Bereichsleiter im Supplier Management und Jörg Reiting, Abteilungsleiter im Einkauf, unterstützt durch die beiden Mitarbeiter Kiki Nice und Moritz Brandstätter, hielten vier konzentrierte Wochenend-Workshops. Dabei wurde das Thema Supply Chain Management in Theorie-Input, Praxis-Berichten, Gruppenarbeiten an Fallstudien und Präsentationen anschaulich und abwechslungsreich bearbeitet. „Die Studierenden waren trotz des hohen Zeitaufwandes und Einsatzes so kurz vor der Prüfungsphase uneingeschränkt begeistert von dem Kurs. Ich habe dazu viele persönliche Mails und Messages erhalten. Möglicherweise besteht eine Perspektive für eine erweiterte Zusammenarbeit oder die regelmäßige Vermittlung von Praktikanten und Abschlussarbeiten“, freute sich Studiendekan Prof. Dr. Harro Heilmann. Auch die Referenten waren von den Sechstsemestern angetan. „Von dem Engagement, der Energie und dem Know-how der Studierenden waren wir begeistert – und das auch so kurz vor der Prüfungsphase!“ so Kiki Nice im Anschluss des Workshops.