Forschungsprojekte

Thumb bmwi office farbe de wbz

Forschungsprojekt: Entwicklung eines neuen Heißluftgerätes

Ziel dieses Forschungskooperationsprojektes ist die Entwicklung eines verbesserten Heißluftgerätes für Augenoptiker.

Dieses Projekt wird gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Heißluftgeräte werden in der Augenoptik zum Erwärmen von Kunststofffassungen von Brillen benutzt. Dabei können die Fassungen oder die Beschichtungen der Gläser durch die Hitzeeinwirkung beschädigt werden. In Zusammenarbeit mit der Firma Deyle wird in diesem Projekt ein Heißluftgerät für die schädigungsfreie Umformung von Kunststoffbrillen entwickelt.

Thumb zim 4c klein

In Zusammenarbeit mit: Firma Deyle, www.deyle-power.de (Passat-Heissluftgeräte), Hr. Mehl

Projektleitung: U. Paffrath

Projektmitarbeiter: Birgit Brenner und Christian Quendt

Paffrath ulrike web

Prof. Dr. Ulrike Paffrath

+49 7361 576-4615
G4 2.07