16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Agenda


16:00 Uhr

Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Martina Hofmann

16:05 Uhr


Franziska Riek, Hochschule Aalen, erläutert, was Klimaneutralität eigentlich bedeutet und welche Konsequenzen dies für Unternehmen haben kann.

16:15 Uhr






Markus Schönberger - Head of Sustainability Office im Unternehmen VOITH - erläutert die Herausforderungen an Klimaneutralität anhand eines international agierenden großen Unternehmens.

Best practice Beispiel – die Voith Group GmbH & Co. KGaA

Herr Schönberger präsentiert, warum und wie Voith klimaneutral wurde: Vorgehensweise, Herausforderungen, Erfolge, beispielhafte Maßnahmen und wirtschaftliche Vorteile.

16:35 Uhr

Diskussion und Fragen

16:45 Uhr





Hannes Schneider - Geschäftsführer der Firma Jonasch + Schneider Möbelwerkstätten - erläutert die Herausforderungen an Klimaneutralität anhand eines regional agierenden Handwerksbetriebes.

Best practice Beispiel – das Unternehmen Jonasch + Schneider Möbelwerkstätten GmbH

Herr Schneider zeigt auf, warum und wie der traditionsreiche Handwerksbetrieb Klimaneutralität meistern will: Vorgehensweise, Herausforderungen, Erfolge, beispielhafte Maßnahmen und wirtschaftliche Vorteile.

17:05 Uhr

Diskussion und Fragen

17:15 Uhr








Iwetta Hägele, Effizienzmoderatorin KEFF, und Georg Krämer, Effizienzmoderator KEFF+ stellen die kostenlosen und neutralen Dienstleistungen der Kompetenzstelle Energie- und Ressourceneffizienz KEFF/KEFF+ Ostwürttemberg vor.

  • Effizienzpotenziale identifizieren
  • Fördermittelprogramme recherchieren
  • Energieberater oder Fachexperten vermitteln
  • Umsetzungsmaßnahmen begleiten
  • Praxisbeispiele

17:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Sie können sich nun anmelden

Ihre Daten